top of page
  • AutorenbildKremser Alexander

Schützenkompanie blickt auf erfolgreiche Ausschussperiode zurück

Aktualisiert: 12. März 2023

Die Zirler Schützenkompanie hielt am Samstag, dem 04.03.2023, die Jahreshauptversammlung im Schützenheim ab. Dabei wurde über die vergangene Ausschussperiode 2020–2023 berichtet. Dieses Jahr wurde auch der gesamte Vorstand für die Periode 2023–2025 neu gewählt.


Rückblick Periode 2020 bis 2023

Die Schützenkompanie blickt auf drei ereignisreiche und herausfordernde Jahre zurück. Trotz der Corona-Pandemie, die viele Einschränkungen und Schwierigkeiten mit sich brachten, hat die Schützenkompanie ihren Einsatz für die Werte der Tiroler Schützen nicht vergessen oder gar aufgegeben. Es wurde weiterhin bei verschiedensten Festen und Ausrückungen teilgenommen, das Schützenheim wurde renoviert und neue Mitglieder in die Kompanie aufgenommen.

Unterschrift Partnerschaftsurkunde mit Algund
Unterschrift Partnerschaftsurkunde mit Algund

Die Schützenkompanie hat sich auch nach wie vor in den letzten Jahren aktiv in das gesellschaftliche Leben in Zirl eingebracht. Wir haben mit anderen Vereinen und Organisationen zusammengearbeitet und an kirchlichen Festen, Anlässen sowie Ausrückungen teilgenommen und uns natürlich auch aktiv daran beteiligt. Damit haben wir unsere Heimatverbundenheit zu Zirl und auch zu Tirol zum Ausdruck gebracht.


Eines der bedeutendsten Ereignisse in den letzten drei Jahren war mit Sicherheit, der Große österreichische Zapfenstreich am 25. Oktober 2022. Die Schützenkompanie Zirl blickt immer noch mit Demut und stolz zurück. Er war uns eine Ehre, die Ehrenkompanie bei diesem geschichtsträchtigen Ereignis gestellt zu haben. Nochmals vielen Dank an alle beteiligten Personen, die dies ermöglicht haben.

Großer Österreichischer Zapfenstreich
Großer Österreichischer Zapfenstreich

Ein weiterer Erfolg der letzten Jahre war die Vergrößerung der Kompanie. In den letzten drei Jahren wurden gleich mehrere neue Mitglieder aufgenommen. Diese wurden bei der Jahreshauptversammlung am 04.03.2023, feierlich angelobt und somit offiziell aufgenommen. Dies zeigt uns, wie wichtig das Vereinsleben in Zirl ist und wie wichtig auch die Gemeinschaft ist. Wir sind und bleiben in Zirl standhaft.

Bat. Schnurschießen 2022
Bat. Schnurschießen 2022

Auch wurde in den letzten Jahren das Schützenheim weiter modernisiert und renoviert. Die Schießanlage wurde aktualisiert, um den Anforderungen des Sportschießens gerechter zu werden. Die Mitglieder der Schützenkompanie haben regelmäßig trainiert und an verschiedenen Wettkämpfen, wie das jährliche Schnurschießen, teilgenommen.


Der Vorstand ist stolz auf seine Mitglieder und der gemeinsamen Leistung in den letzten drei Jahren. Wir sind aber auch dankbar für die Unterstützung userer Mitglieder, Freunde sowie Förderer. Wir blicken optimistisch in die Zukunft und hoffen, dass wir weiterhin einen Beitrag für die Freiheit, den Frieden, den Zusammenhalt und der Tradition leisten können.

100. Jahre Kriegergedächtnis
100. Jahre Kriegergedächtnis

Neuwahlen Periode 2023 bis 2025

Bei den Neuwahlen wurde der gesamte Vorstand der Kompanie wiedergewählt und es wurden einige Mitglieder neu gewählt. Der neugewählte Vorstand bedankt sich bei den Mitgliedern für ihr Vertrauen und ihre Zustimmung. Als gemeinsamer Vorstand sind wir zuversichtlich, dass die Schützenkompanie weiter wachsen wird und freuen uns auf die bevorstehende erfolgreiche Vorstandsperiode von 2023 bis 2025.


Der neugewählte Ausschuss

Obmann – Kollmer Philipp, Lt.

Obmann Stv. - Kremser Alexander, Fhr.

Hauptmann – Zangerl Christoph, Hptm.

Hauptmann Stv. und Schriftführer – Wild Thomas, Olt.

Kassier – Kirschner Thomas, Lt.

Kassier Stv. - Schlenk Elke

Fähnrich – Egger Hermann, Fhr

1. Furier – Martin Keuschnigg, Obj.

2. Furier – Reinhold Gassler jun., Obj.

Kämmerer – Defrancesco Patrick, Obj.

Oberschützenmeister – Schärmer Alexander, Obj.

Schützenmeister – Reiter Herbert, Obj.

Waffenmeister – Deutschmann Michael, Obj.

Jungschützen und Marketenderin Betreuerin – Wild Hanna

Jungschützen und Marketenderin Betreuerin Stv. - Egger Andrea

Kanoniermeister – Wild Christian, Obj.

Der neu gewählte Ausschuss
Der neu gewählte Ausschuss

Die Jahreshauptversammlung war eine schöne, harmonische und vor allem eine kameradschaftliche Versammlung. Die Schützenkompanie Zirl ist stolz, ein wichtiger Teil des kulturellen Lebens in Zirl zu sein. Wir bedanken uns nochmals an alle Mitglieder, die teilgenommen haben.


Beförderungen, Ehrungen und Angelobungen

Auch wurden traditionell zur Jahreshauptversammlung die Beförderungen und Ehrungen vorgenommen.


Beförderungen

Michael Deutschmann – Schütze --> Patrouillenführer

Ernst Strickner – Patrouillenführer --> Unterjäger

Stephan Salinger – Unterjäger --> Zugsführer


Ehrungen

Johann Georg Leiner, Hptm – Bronzene Verdienstmedaille

Patrick Defrancesco, Obj. – Bronzene Verdienstmedaille


Patrick Defrancesco, Obj. – „Speckbacher Medaille“ für 25 Jahre Mitgliedschaft

Stephan Salinger – „Haspinger Medaille“ für 15 Jahre Mitgliedschaft


Angelobungen neuer Mitglieder

Hans Jürgen Pröll

Günter Morandell



Ernennung als Ehrenmitglied – Bundesehrenmajor Bundesrat aD. Stephan Zangerl

Es begann alles bei der Schützenkompanie Zirl im Jahre 1973, wo auch seine Laufbahn bei den Schützen beginnen durfte. Dies begann mit uns gemeinsam und endet auch irgendwann, mit uns, gemeinsam.


Stephan Zangerl ist ehemaliger Bundesrat und Bundesehrenmajor im Bund der Tiroler Schützenkompanien. Er war von 2008 bis 2012 Mitglied des Bundesrates ohne Fraktion. Von 2012 bis 2018 war er der Stellvertreter des damaligen Landeskommandanten Fritz Tiefenthaler. Stephan Zangerl war 27 lange Jahre im Bataillon Hörtenberg als Kommandant tätig. 2022 wurde ihm von der Schützenkompanie Zirl, für seine Verdienste um die Schützenkompanie die Ehrenscheibe gewidmet.

Am meisten freut er sich über das Verdienstkreuz des Landes Tirol, das ihm 2007 verliehen wurde. Des Weiteren wurde ihm die goldene Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien verleihen und auch jene vom Südtiroler Schützenbund. Letztere wird eher selten vergeben. Auch das Maximilliankreuz befindet sich auf seinem Schützenrock neben zahlreichen anderen Auszeichnungen. Unter anderem auch die goldene Andreas Hofer-Medaille, die er 2013 von der Kompanie Polling für 40 Jahre Schützenzugehörigkeit erhielt.


Das alles, und auch noch viel mehr ist Grund dafür, Stephan Zangerl bei uns als Ehrenmitglied der Kompanieversammlung vorzuschlagen. Die Kompanieversammlung bestätigte unseren Vorschlag und wir dürfen am 04.03.2023, Stephan Zangerl als unser Ehrenmitglied der Kompanie begrüßen. Und noch zusätzlich dürfen wir, die Schützenkompanie, zusammen mit dem Landeskommandanten Major Thomas Saurerer, Stephan Zangerl den Eichenkranz für 50 Jahre Mitgliedschaft der Tiroler Schützen überreichen.

Danke Stephan für deine Verdienste im Bund, Land und auch bei uns in Zirl. Wir, die Schützenkompanie sind stolz, Teil deines Lebens zu sein und auch stolz dich seit 1973, und seit 2023, als Ehrenmitglied bei uns zu haben. Auf noch viele unvergessliche Jahre.



- Vergiss den Anfang nicht, den Dank! -

- Albert Schweitzer -


- Danke Stephan -



Ernennung als Ehrenleutnant – Johann Georg Leiner

Aufgrund der Leistungen zum Wohle der Kompanie von unserem Hauptmann Hans Georg Leiner wurde er vom Vorstand der Schützenkompanie als Ehrenleutnant der Vollversammlung vorgeschlagen. Auch dies wurde durch die Vollversammlung bestätigt und wir dürfen am 04.03.2023, Hans Georg Leiner als Ehrenleutnant begrüßen. Danke Hans für deine Leistungen und dein Engagement. Die Mitglieder der Schützenkompanie sind dir etwas schuldig.


Es folge ein gemütliches Zusammensitzen und gemeinsames Essen, welches von unserem Dorfmetzger Fritz Martin bereitgestellt wurde.



103 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Comments


bottom of page