top of page

Die Schützenschnur wird vom Bund der Tiroler Schützenkompanien in der altösterreichischen Form herausgegeben.

Die Berechtigung zum Erwerb und zum Tragen der Schützenschnur ist nur aktiven Mitgliedern – das sind Schützen, Marketenderinnen, oder auch Jungschützen, die tatsächlich mit der Kompanie ausrücken, sowie die körperliche und geistige Reife besitzen und einer Schützenkompanie des Bundes der Tiroler Schützenkompanien angehören – vorbehalten. Die Schützenschnur ist nicht übertragbar.

Sie darf nur zur Tracht, einheitlich an der linken Brustseite getragen werden. Anbringung: Die große Schlaufe an einem Knopf (bei Grün und Silber – Silberknopf, bei Gold – Goldknopf) auf der linken Schulter befestigt, langes Ende der Schnur ungefähr auf halber Höhe auf der Innenseite des Schützenrockes befestigt.

Jahresscheibe 2023

Jahresscheibe 2023.png

Die diesjährige Jahresscheibe „Tiefschuss“ ist ganz der Partnerschaft mit unserer Kompanie aus Algund – Südtirol – gewidmet. ​2022 wurde eine Urkunde unterzeichnet, um die Schützenkompanie Zirl und die Schützenkompanie Algund einander gemeinschaftlich zu verbinden. Ganz nach dem Motto „zu Unrecht getrennt und doch vereint.“ 

Die diesjährige Jahresscheibe kann im laufenden Schießjahr im Schützenheim beschossen werden. Als Erinnerung bekommt man für zu Hause eine Miniaturscheibe zum Aufhängen.

Besuche uns im Schützenheim

Du findest uns im ersten Stock im Kultur- und Veranstaltungszentrum. Wir sind jeden Freitag von 19:00 bis 22:00 Uhr ausgenommen, an Feiertagen und zwischen Juli und August für euch da.

Alles Wissenswertes über unsere Richtlinien und Klasseneinteilungen findest du im aktuellen Ladschreiben.

Adresse

Bahnhofstraße 4, 6170 Zirl

Öffnungszeiten

Freitag

19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

bottom of page